Kurs-/Austauschfahrten

Startseite/Kurs-/Austauschfahrten

Studienfahrt nach Barcelona

Vom 26. bis 30. August waren wir, 25 SchülerInnen sowie Frau Helm, Herr Handke und Herr Rost, in Barcelona auf Kursfahrt.

Montagmorgen um 5:15 Uhr trafen wir uns am Flughafen Schönefeld. Gegen 11 Uhr sind wir schließlich am El Prat gelandet und fuhren mit der Metro zu unserem Hostel. Nach einem kurzen Aufenthalt begannen wir mithilfe einer App eine Stadtrallye, die uns erstmal einen kurzen Überblick über Barcelona geben sollte. Anschließend erkundeten wir die Stadt auf eigene Faust. Am Nachmittag hörten wir uns einen Audioguide zu den Las Ramblas an, während wir dieser Flanierstraße bis zum Ende, der Statue von Christoph Kolumbus, folgten. Die Audioguides hatten wir vor dem Abflug in kleinen Gruppen selbst erarbeitet, um sie uns vor Ort anzuhören.

Am Dienstag führte und ein Weg durch enge Gassen zum Picasso Museum. Anschließend liefen wir in den naheliegenden Parc de la Ciutadella, wo wir uns den nächsten Audioguide anhören wollten. Jedoch überraschte uns ein heftiges Gewitter, das unsere Planung wortwörtlich ins Wasser fallen ließ. Nach überraschend ausgiebiger Freizeit trafen wir uns um 18:30 Uhr wieder im Hostel. Im Anschluss folgte ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant. Dort wurde uns ein Zwei-Gang-Menü mit typisch spanischen Tapas und Paella serviert.

Am darauffolgende Tag liefen wir zum Park Güell, der von dem katalanischen Architekten Antoni Gaudí entworfen wurde. Im Vorfeld haben wir uns selbstständig den öffentlichen Teil angesehen und anschließend sind wir gemeinsam in den kostenpflichtigen Teil gegangen.

Am Donnerstag besuchten wir die Sagrada Família und nahmen an einer Führung teil. Danach erkundeten wir die Stadt noch ein wenig und trafen uns zum Abend hin am Olympischen Dorf und Olympiastadion, von wo wir noch zur alten Festung liefen. Der Tag endete mit einer Wasserspiel-Farb-Musik-Show auf […]

Studienfahrt nach Barcelona2019-10-25T09:54:32+02:00

Besuch tschechischer Gastschülerinnen und -schüler in Berlin

Vom 15.09.2019 bis zum 20.09.2019 hatten wir, die 10.4, unsere Gastschüler aus Tschechien zu Besuch in Berlin und würden euch gerne von der spannenden Zeit mit ihnen berichten.

Wir alle waren schon sehr aufgeregt, als unsere Austauschpartner am Sonntag, den 15.09., mit dem Zug am Hauptbahnhof ankamen. Nach einer herzlichen Begrüßung haben wir uns auf den Weg zu unseren Familien gemacht und zusammen mit diesen einen schönen Abend verbracht. Dadurch konnten unsere Partner uns als Gastfamilien kennenlernen.

Am Montag ging dann schon die spannende Woche los. Als erstes besichtigten wir die Reichtagskuppel und betrachteten Berlin eine Weile von oben. Danach machten wir uns alle zusammen auf  zum Brandenburger Tor, anschließend zum Potsdamer Platz und danach zu der Franziskaner-Klosterkirche. Von dort aus starteten wir dann in kleineren Gruppen eine „Citytour auf eigene Faust“. Dabei zeigten wir unseren Gastschülern wichtige Sehenswürdigkeiten und nannten zu diesen noch ein paar Fakten. Der Tag endete in der großen Gruppe dann schließlich bei der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz.
Daraufhin konnte jeder seinen Nachmittag so gestalten, wie er mochte. Einige von uns entschieden sich, auf dem Alexanderplatz zu bleiben und dort etwas essen zu gehen und andere gingen in das Café „die Schöne & das Biest“ und aßen dort leckere Süßspeisen.

Die Reise am Dienstag, den 17.09., begann für uns im Museum für Kommunikation. Dort konnten wir uns frei bewegen und viele Experimente durchführen. Im Anschluss liefen wir zum Checkpoint Charlie. Nach einer kurzen Pause und vielen Fotos machten wir uns auf den Weg zum Aquarium im Zoologischen Garten und beobachteten die sehr beeindruckenden und majestätischen Tiere. Nach der kurzen Reise in die Unterwasserwelten war auch schon der Tag im großen Rahmen zu Ende.
Da es sich so gut anbot, gingen noch viele Schüler zusammen mit ihren […]

Besuch tschechischer Gastschülerinnen und -schüler in Berlin2019-10-22T22:30:53+02:00

Kursfahrt nach Edinburgh

„Unicorns are real“ - dieser Spruch kam uns auf einem Billboard am Flughafen in Edinburgh entgegen. Unsere Kursfahrt vom 26.-31.08.2019 in die schöne Altstadt Edinburghs und durch die mysteriösen und atemberaubenden Highlands stellte sich letztendlich als ein stürmisches Abenteuer heraus. Denn wir - eine Gruppe aus 23 Schülerinnen und Schülern des 12. Jahrgangs gemeinsam mit Frau Köhler, Frau Patzak und Herrn Deschler - waren ständig von Wind, Regen und dem Geruch von Scotch Whisky in der Luft umgeben. 

Kursfahrt nach Edinburgh2019-09-18T15:56:06+02:00