SELF-Gruppen

/SELF-Gruppen
SELF-Gruppen 2017-03-02T18:40:55+00:00

 

Die Abkürzung SELF steht für Schüler-Eltern-Lehrer-Forum. In diesen projektbezogenen, zeitlich begrenzten Arbeitsgruppen treffen sich interessierte und engagierte Schüler, Eltern und Lehrer, um sich mit aktuellen Aufgaben der Schule zu beschäftigen. Gemeinsam werden Lösungsstrategien entwickelt. Die Umsetzung wird durch die Forumsmitglieder begleitet und evaluiert. Der Erfolg der Gruppen basiert auf ihrer demokratischen Arbeitsweise, denn alle Mitglieder besitzen gleiche Stimmrechte und so werden bei wichtigen Entscheidungen die Standpunkte aller Beteiligten berücksichtigt. Mit den SELF-Gruppen wird für Schüler, Eltern und Lehrer die Möglichkeit geschaffen, sich selbstbestimmt und aktiv an der Entwicklung der Schule zu beteiligen. Hier werden wichtige Weichenstellungen festgelegt, unter anderem wurde in einer SELF-Gruppe der Einsatz der MacBooks am ONG beschlossen und vorbereitet. Mitstreiter sind wie immer gern gesehen und können jederzeit in die Gruppenarbeit einsteigen.

Die Abiturienten feiern jährlich ihren Abiturball an einem Freitag oder Samstag in einer selbst gewählten Lokalität. Dieser wird hier inhaltlich und organisatorisch geplant.

Kontakt: Frau Heinemann

Um das Schulprogramm zielgerichtet umzusetzen, besteht seit dem Schuljahr 2011/2012 am ONG ein Schüler-Eltern-Lehrer-Forum. Dabei ging es allen Beteiligten von Anfang an darum, den Schülerinnen und Schülern sowohl „Hardware“ – in Form eines Laptops für die Arbeit im Unterricht – bereitzustellen, sondern ihnen im besonderen Maße auch die „Software“ zu geben. Den Schülerinnen und Schülern soll damit geholfen werden, ihre Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien zu entwickeln und zu schärfen.

Inhalte der SELF-Treffen:

  • Dokumentation, Evaluation und Steuerung des digitalen Alltags,
  • Nutzung als Informationsaustausch- und Kommunikationsplattform für Eltern, Schüler und Lehrer,
  • Aufgreifen von IT-Expertenwissen der Eltern und Einbindung in das Konzept,
  • Aufstellen von Regeln für die Verwendung des Laptops im Unterricht für Schüler,
  • Überarbeiten des pädagogischen Konzepts für den Einsatz der Technik in den verschiedenen Fächern (Aufnahme in die schulinternen Curricula)
  • Entwicklung des fächerübergreifenden Unterrichts in den Klassenstufen 5 – 7 mit auf Medienkompetenz orientierten Schwerpunkten

Der Projektleiter lädt nach Bedarf alle Interessierten zu einer Sitzung ein.

Kontakt: Herr Tietz

Das Schulprogramm enthält das Leitbild unserer Schule und alle Schwerpunkte, die die Entwicklung und somit auch den Charakter unserer Schule bestimmen. Das Schulleben unterliegt einem ständigen Wandel sich ändernder Anforderungen und Rahmenbedingungen. Diese sollen in diesem Forum erkannt und im Schulprogramm aufgegriffen werden.

Mitglieder des Forums sind alle Vertreter der erweiterten Schulleitung. Weitere Interessierte melden sich bitte bei Herrn Tietz.

Kontakt: Herr Handke

 

Aktuelles aus den Self-Gruppen:

Digitalisierung der Schulen in Deutschland

12.10.2016|0 Kommentare

Das Otto-Nagel-Gymnasium als Laptopschule im Fokus der Medien - Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat am heutigen Tag in Berlin die "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft" vorgestellt

Einladung zum SELF am 27.06.2016

23.06.2016|0 Kommentare

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer, am kommenden Montag, den 27.06.16 findet das nächste SELF- Treffen statt. Es wird über das überarbeitete Laptopkonzept und die Medienkompetenz älterer Schüler gesprochen. Alle sind recht herzlich eingeladen ab 17:30 Uhr vorbeizuschauen und mitzuwirken.