„Nichts bildet und kultiviert den gesunden Menschenverstand mehr als Geografie.“ – Immanuel Kant in der Einleitung zu seinem Geografie – Kolleg

Die Erforschung der Erde und die Analyse der Wechselwirkungen der Merkmale der Geofaktoren, vor allem vor dem Hintergrund der menschlichen Einflüsse, haben insgesamt in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen.

Der Fachbereich Geografie versucht seit der Gründung des ONG dem Selbstverständnis des Faches Geografie Rechnung zu tragen, indem es eine Brücke zwischen den Natur- und Geisteswissenschaften schlägt.

In der Klassenstufe 5  wird Geografie in zwei Wochenstunden unterrichtet. Zudem besteht die Möglichkeit für ein Enrichmentangebot Geografie in der Klasse 6, 8 und 10.

In den Klassenstufen 6-10 wird das Fach in einer Wochenstunde angeboten. Darüber hinaus bietet das ONG Geografie als Wahlpflichtunterricht in den Klassen 9 und 10 an.

Seit dem Jahr 2000 nimmt unsere Schule an Deutschlands größtem Schüler-Wissenswettbewerb „Geografie“ teil. Auch in diesem Jahr konnte unser Schulsieger das ONG sehr erfolgreich am Landeswettbewerb vertreten.

Zahlreiche Exkursionen sind selbstverständlich Bestandteil unseres Faches. So werden der eigene Heimatraum genauso erforscht wie europäische Regionen. Bisher waren dies meist Kursfahrten in städtische Großräume, so  z.B.  nach Rom, London oder Barcelona.

Also, lasst uns gemeinsam unsere Erde entdecken!

U. Scholz

kom. Fachleiter Geografie

 

Die letzten Aktivitäten des Fachbereichs Geografie:

Downloads

Rahmenlehrplan Geografie
Rahmenlehrplan Geografie
Rahmenlehrplan_Geografie.pdf
211.1 KiB
484 Downloads
Details...
Unterrichtsverteilung Geografie
Unterrichtsverteilung Geografie
Unterrichtsverteilung_Geo.pdf
60.7 KiB
433 Downloads
Details...
Rahmenlehrplan Geographie Sek II
306.5 KiB
376 Downloads
Details...