Mit der Schulzeitverkürzung von 13 auf 12 Jahren wurde 2010 der Fächerkanon am ONG um Enrichment-Kurse erweitert. Enrichmentkurse (in jedem Schuljahr parallel 4-5) werden in den Schnelllernerklassen 5-10 eingerichtet. Sie bieten über den verpflichtenden Lehrplan hinausgehenden Stoff an und werden überwiegend handlungs- und projektorientiert (Modellbau, Experimentieren, Projektarbeit) angelegt.

Die Kurse sind von allen Schnelllernern verpflichtend zu besuchen.

In den Enrichmentkursen werden keine Klassenarbeiten geschrieben, bewertet werden sie dennoch. Die dabei entstehenden Teilnoten werden zu einer Gesamtnote zusammengefasst. Diese zusätzlichen Lernangebote in Enrichmentkursen sind gekennzeichnet durch hohe Selbstverantwortung und Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler. Die Leistungen in den Enrichmentkursen sind versetzungsrelevant. Der Nachweis der besuchten Kurse erfolgt über eine Anlage zum Zeugnis.

Im Schuljahr 2021/22 wird für die 9. und 10. Jahrgänge eine neue Form des Enrichmentunterrichts ausprobiert:

  • Die Kurse werden fächer-, klassen- und jahrgangsübergreifend organisiert.
  • Das Schuljahr wird in Trimester aufgeteilt.
  • In jedem Trimester werden die gleichen sechs Kurse angeboten.
  • Es wird ein fester „Enrichmenttag“ im Stundenplan eingerichtet, an dem vier bzw. sechs Stunden (je nach A- oder B-Woche) Enrichment hintereinander unterrichtet werden.
  • Die Enrichmentkurse sollen stärker als bisher projekt- und produktorientiert angelegt sein und den Besuch außerschulischer Lernorte einschließen.
  • Jede Schülerin und jeder Schüler ordnet die sechs angebotenen Kurse nach individueller Präferenz („1“ für „unbedingt“ bis „6“ für „möglichst nicht“.)
  • Die Schule entscheidet über die Kurszusammensetzung auf Grundlage der Schülerwünsche.
  • Kein Kurs soll deutlich mehr als 20 Teilnehmer haben.
  • Eingeschränkt wird die freie Kurswahl zusätzlich durch die Zuordnung der Kurse zu den drei Fächergruppen „Sprachen und Kunst“, „Gesellschaftswissenschaften“ und „Naturwissenschaften“: Im Laufe von zwei Jahren muss jeder Schüler/jede Schülerin mindestens einen Kurs aus jeder Fächergruppe belegen. Auf die Einhaltung dieser Vorgabe achtet die Schule.
  • Im folgenden Schuljahr werden sechs neue Kurse angeboten, so dass den SuS des derzeitigen 8. Jahrgangs wieder eine freie Wahl ermöglicht wird.

Im Schuljahr 2021/22 werden diese Kurse angeboten:

Fächergruppe „Sprachen und Kunst“ „Gesellschaftswissenschaften“ „Naturwissenschaften“
Themen
  • Vom Schrecken zur Kunst (Deutsch/Musik)
  • Medizin in der Antike (Latein/Biologie)
  • Sportliche Großereignisse (Geografie/Sport)
  • The Great Transformation (GeWi/Biologie)
  • Lust auf Schokolade (Biologie/GeWi)
  • Analoge Fotografie (Chemie/Kunst)

Das Formular ist von allen Schülern und Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgänge bis zum 25. März 2021 auszufüllen. Jede Ziffer (1-6) ist nur 1x einzutragen.

Stephan Tietz
komm. Mittelstufenkoordinator

zuletzt aktualisiert: 12. März 2021, verantwortlich: Stephan Tietz

Enrichmentunterricht 2021/22

  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 6 ein.
    Egal ob vor Seuchen, Robotern, Vampiren oder einfach nur der Dunkelheit – der Mensch gruselt sich und das oft sogar freiwillig! Warum er das tut, wie man Schrecken erzeugen kann und was das Schreckliche mit dem Geschehen in der Welt zu tun hat, interessiert uns im Enrichmentkurs "Vom Schrecken zur Kunst". Wir werden Texte der Schauer-, Horror- und Science-Fiction-Literatur lesen, Kurzfilme schauen und Musik hören und unter die Lupe nehmen, wie das Schreckliche oder das Futuristische mit aktuellen Ereignissen zusammenhing und auch lernen, wie Grusel eigentlich funktioniert. Außerdem werdet ihr natürlich selbst die Möglichkeit bekommen, entweder ein Schauerwerk eurer Wahl vorzustellen oder Schauriges zu produzieren, sei es Literatur, Musik oder Theater. Dieser Enrichmentkurs ist für dich das Richtige, wenn du dich für Literatur und Kunst begeistern kannst, wenn du Interesse an Psychologie und Geschichte hast und auch Lust hast, dich kreativ auszutoben.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 6 ein.
    Was machte die Medizin in der Antike aus? Welche Vorstellungen lagen ihr zugrunde, wie wurden Menschen geheilt? Sind in der heutigen Medizin noch Spuren aus den längst vergangenen Zeiten erkennbar? Um diese Fragen zu beantworten, tauchen wir ein in die Welt antiker Quellen und konsultieren überlieferte Schriften von Ärzten oder Enzyklopädieeinträge. Nach dem Quellenstudium machen wir das Schullabor unsicher und reproduzieren, analysieren und testen antike medizinische Rezepturen. Ob uns die Produkte überzeugen werden? Lateinkenntnisse sind nicht notwendig, aber du wirst sicher den ein oder anderen lateinischen Fachbegriff erlernen.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 6 ein.
    Der Enrichmentkurs "Sportliche Großereignisse" behandelt Fußball-Weltmeisterschaften und/oder Olympische Spiele: Bedingungen in den Austragungsländern, Finanzierung & Auftragsvergabe, Nachhaltigkeit, Chancen und Risiken.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 6 ein.
    Die "Scientists For Future" sind sich einig: Ewig bleibt uns nicht mehr Zeit dafür zu sorgen, die globalen Klimaziele zu erreichen. Artensterben - Klimawandel - Erosion demokratischer Systeme - Bevölkerungswachstum - zunehmende globale Ungleichheit: Diese Themen sind nur eine Auswahl aus möglichen Einstiegen in dieses komplexe "Themengewebe", zu dem wir uns in einem ersten Schritt Grundlagenwissen erarbeiten werden. Im zweiten Schritt lassen wir uns von Projekten und Institutionen außerhalb der Schule inspirieren, die über Alternativen nachdenken und diese - teilweise schon seit vielen Jahren - entwickeln und erproben. Und schließlich werden wir uns - da wo wir sind und leben - für Veränderungen in unserer Welt einsetzen und handeln: In unseren Familien, in unserer Schule, in unserem Bezirk, in unserer Stadt.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 6 ein.
    In diesem Projekt rund um die süße Köstlichkeit gehen wir der Kakaobohne gründlich auf die Spuren. Wo kommt sie her, wie wird sie angebaut, wie landet sie dann als Tafel Schokolade in der Süßigkeitenschublade und macht Schokolade wirklich glücklich? Wir wollen mit euch aber auch über wichtige Themen, wie Nachhaltigkeit und Kinderrechte, ins Gespräch kommen und über mögliche Lösungsansätze nachdenken. Damit am Ende die Kreativität nicht zu kurz kommt, stellen wir abschließend unsere ganz eigenen Schokoladenprodukte her und gestalten gemeinsam passende Verpackungen oder Erklärvideos.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 6 ein.
    Wie entstehen eigentlich Fotos? In diesem Enrichmentkurs geht es um das große Thema Fotografie. Unter anderem lernt ihr in praktischen Workshops wie eine Kamera funktioniert, wie ihr sie benutzt und mit welchen Tricks ihr gute Fotos machen könnt. Außerdem werden wir unsere Bilder mittels verschiedener Verfahren selbst entwickeln. In einem Abschlussprojekt werdet ihr euer neu erworbenes Wissen in einem von euch individuellen gewählten Fotoprojekt umsetzen, bei dem wir euch unterstützen.