Interessengemeinschaften

/Interessengemeinschaften
Interessengemeinschaften2018-08-31T10:19:57+00:00

Im Rahmen unseres offenen Ganztagsbetriebs werden jeden Nachmittag ab 13.45 Uhr sogenannte Interessengemeinschaften (IG) angeboten. Die Schüler aller Klassenstufen können zwischen über 20 verschiedenen Angeboten wählen.

Die Interessengemeinschaften lassen sich den unterschiedlichsten Bereichen zuordnen, so gibt es zum Beispiel die IG Chinesisch, Darstellendes Spiel, Tennis, Robotik, Band oder auch Line Dance.

Darüber hinaus können die Schüler von Montag bis Donnerstag unter Anleitung von „Schlaufuchs“-Studenten im Lernstudio ihre Hausaufgaben anfertigen oder sich auf Referate vorbereiten.

Die meisten IG finden in der Schule statt, einige aber auch in Sporteinrichtungen.

Die Teilnahme an den IG ist freiwillig, nach der Anmeldung muss aber ein regelmäßiger Besuch erfolgen.

S. Meinecke

 

Vorläufiges Angebot für das Schuljahr 2018/2019

Alle fehlenden Angaben zu Zeit und Ort der IGs werden bei Zeiten nachgereicht.

Du bist herzlich willkommen in der Schulband der Klassen 5 bis 9, wenn du schon ein Instrument spielst oder gern als Sänger/Sängerin „vorn“ stehst und Grundlagen im Singen und Spielen nach Noten beherrschst.
Besonders gesucht sind z.Zt. Blasinstrumente und Streichinstrumente!
Wir covern Songs und Stücke aus den Bereichen Pop, Rock, Jazz, Soul und treten auf Schulveranstaltungen auf. Wir freuen uns auf dich!

 

Klassen:  5. bis 10. Klasse
Zeit:       donnerstags
Ort:        Raum 1.17 A-Woche / 1.01 B-Woche

 

Kontakt: Frau Ilgner

Hallo, wir laden Dich herzlich zu unserer Chinesischen IG ein! Ist es nicht cool, auf Chinesisch „Gongfu-Panda“, „Jahr des Affen“ zu sagen, und „Happy Birthday to You“, oder „Bruder Jakob“ auf Chinesisch zu singen? Oder hast Du Lust, Gummi-Bärchen mit Essstäbchen zu fangen, oder für Dich einen einzigartigen Chinesischen Namen mit zauberhaften Chinesischen Schritzeichen selbst zu bilden? Also komme zu uns! Wir, alle Mitglieder der Chinesischen IG begrüßen Dich auf „Ni Hao“ und freuen uns auf Deine Teilnahme!

Just join us and have fun!

Klickt hier, um mehr zu erfahren!

Klassen:  5 bis 9
Zeit:       mittwochs, 13:30 – 15:00 Uhr
Ort:        Raum 1.17

Kontakt: Dr. Hangkun Strian

Wir singen Songs und Stücke aus Pop, Jazz, Klassik, Rock und Gospel und treten im Rahmen von Schulveranstaltungen, aber auch außerhalb der Schule im Bezirk mit unseren Programmen auf.

Extra: Stimmtraining für alle Schülerinnen und Schüler, die gerne im Chor singen, sich aber bis jetzt nicht trauen.

Klassen:  5. bis 9. Klasse / 10. bis 12. Klasse
Zeit:       dienstags, 13:30 – 14:30 Uhr / Tag nach Absprache 15:10 – 16:10
Ort:        ONG Raum 1.01, 1.05, 1.07/ Nach Absprache mit Frau Ilgner

Kontakt: Frau Ilgner / Frau Gatzemann

Du spielst ein (akustisches) Instrument und hast keine Lust mehr, allein zu Haus an die Wand zu spielen? Du wolltest schon immer mal Arrangements zusammen mit anderen spielen, nette Leute kennenlernen und auftreten?
Im Schulensemble werden Pop-, Jazz- und Klassikstücke für jedes Instrument umgeschrieben, geprobt und aufgeführt. JEDES Instrument ist willkommen!

Klassen:           5. bis 12. Klasse
Zeit:                 montags, 5. Block; A – Woche
Ort:                  Raum U.11
Kontakt:         Herr Müller (Email folgt)

Was wäre der Mensch ohne die Sonne? Genauso wenig können wir uns vorstellen, für die Bewältigung unseres Alltags keine Energiequellen nutzen zu können!

In dieser IG geht es um beides – die Sonne als Energiespender wird in vielfältigen Experimenten, Veranschaulichungen und Demonstrationen genutzt.

Klassen:  5. bis 6. Klasse
Zeit:       montags  und/oder mittwochs 4. Block
Ort:        Raum U.13

Kontakt: Herr Helm

Wir sind die IG Friedenstaube, ein Zusammenschluss aus ehemaligen und aktiven Schülern des ONG. Vor 4 Jahren haben wir es uns zum Ziel gemacht, die sozialen Projekte an unserer Schule wieder aufleben zu lassen und zusammen mit unseren Mitschülern spannende und kreative Projekte zu organisieren, die Toleranz, Aufgeschlossenheit Akzeptanz und vor ein friedliches Zusammenleben aller Menschen fördern.
Du kennst uns bestimmt schon von Projekten wie ONGreen, den Spendenläufen im Kaufland oder unserem Integrations-Sportturnier.
All diese tollen Projekte entstehen nur durch die Zusammenarbeit mit euch, den Schülern des ONG! Wenn ihr dabei mithelfen wollt und Lust auf eine entspannte IG-Athmosphäre habt, meldet euch gerne bei uns. Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Anna,Simon, Jan

IG Friedenstaube

Klassen:  ab 7. Klasse
Zeit:       Montag nur A-Woche 5.Block
Ort:        2.21 (oberhalb der Aula, ONG)

Kontakt: Friedenstaube

Besucht uns auch gerne auf Facebook:
https://www.facebook.com/igfriedenstaube/

MacBook aus, Spiel los! In der IG „Game on“ lernen wir gemeinsam verschiedene Brett- und Gesellschaftsspiele kennen und spielen, worauf wir Lust haben…ganz ohne MacBook, Smartphone oder Internet.
Von Klassikern wie Skat oder Monopoly bis zu modernen Spielen wie Werwolf oder Colt Express ist alles möglich. Jeder der Lust darauf hat, auch mal mehr als nur UNO zu spielen, ist herzlich willkommen.

Klassen:            alle Klassen
Wo:                   Treppenhaus (Jugendklub)
Wann:              mittwochs, 4. Block

Kontakt:            Ronald Hannebauer

Bist du ein Mädchen, das an Informatik interessiert ist, und wolltest du schon immer mal wissen, was „Control Flow“, „Strings“, „Classes“ und „Objects“ eigentlich sind? In unserer neuen IG behandeln wir Schritt für Schritt alle wichtigen Themen rund um die Programmiersprache Python. Mithilfe der Lern-Plattform CodeHS werden wir uns das nötige Wissen anschaulich aneignen, um spannende Projekte zu gestalten. Egal, ob du schon Programmiererfahrung hast oder nicht: du bist herzlich willkommen!
Lass uns der Welt zeigen, was Mädchen mit Computern alles draufhaben und mehr von uns für Informatik begeistern!

Klassen: 8. bis 10. Klasse (Mädchen)
Zeit:        dienstags nur A-Woche
Ort:         1.25

Kontakt: Herr Tietz, Diana Zawadzki (Klasse 10.1)

 

„Beim Tanzen gibt es keine Fehler, nur Variationen!“ – Flavio Alborino

Mit unserer Tanz-IG sollst du vom Schultag abschalten können und dich zu deiner Lieblingsmusik bewegen. Gerne kannst du eigene Musikvorschläge mitbringen und wir schauen dann, was wir dazu machen können. Von Jazz über Hip Hop oder Modern Dance – uns sind keine Grenzen gesetzt: Wir probieren Tanzschritte aus vielen Tanzrichtungen aus und machen unser eigenes Ding draus!
Die Stunde fängt meist mit einer lockeren Erwärmung an (keine Angst!), ab und zu spielen wir auch Bewegungsspiele. Auch hier kannst du gerne selbst Vorschläge einbringen. Wenn es warm ist, beginnen wir die Stunde auch mal auf dem Hof.

In den letzten Jahren haben die Gruppen u.a. beim Talentwettbewerb (s. Foto oben) und am Hoffest ihre Tänze erfolgreich präsentiert. Außerdem besuchen wir – sofern es terminlich passt – ein Turnier vom Jazz- und Moderndance, um richtigen Profis beim Tanzen zuzuschauen.
Du kannst jederzeit einsteigen, denn jede Woche lernen wir etwas Neues und nur so bleibt es spannend und macht Spaß.

Die Choreographien in der Gruppe 2 sind etwas anspruchsvoller und länger, aber insgesamt geht es um Spaß und Freude am Tanzen. Ihr könnt auch gerne in die zweite Gruppe kommen, wenn ihr es zur Gruppe 1 im 4.Block nicht schafft.

Gruppe 1 (Anfänger):  5. bis 7. Klasse

Zeit:         donnerstags, 13:40 – 15:10Uhr
Ort:          ONG Raum 0.14

Gruppe 2 (Fortgeschritten):  ab 8. Klasse
Zeit:        donnerstags, 15:10 – 16:40 Uhr
Ort:         ONG Raum 0.14

 

Kontakt:  Saskia Neumann

Wir werden uns Anfang des Schuljahres ans Sprayen machen und in einem Projekt im Herbst die Stromkästen des Bezirks mit Graffiti gestalten.
Ab November werden wir uns dann für den Rest des Schuljahres der Fotografie widmen.
Wir werden mit den Grundlagen anfangen (Vorkenntnisse sind also nicht notwendig), aber dann auch experimentell fotografieren und uns mit der Bildbearbeitung beschäftigen.
Gerne dürft ihr auch eure Wünsche und individuellen Bildideen einbringen und umsetzen.
Wenn ihr nur an einem der Themen interessiert seid, dürft ihr auch nur dafür an der IG teilnehmen.

Klassen:           ab Klassenstufe 8
Wo:                   R 3.21
Wann:             dienstags, B – Woche (+außerplanmäßige Termine für Projekte)

Kontakt:            Herr Deschler

 

 

Ist der erste Schritt nach einem gemeisterten Tag aus dem Schulgebäude geschafft, kommt die Freizeit. Eigentlich. Wären da nicht noch Hausaufgaben, Test, Klassenarbeiten und Projekte, die zu managen sind. Die Motivation im trauten Heim bleibt da oft auf der Strecke. 
 
Hier hilft Schlaufuchs Berlin mit dem Lernstudio weiter. Dort kann sich jede Schülerin oder jeder Schüler hinwenden falls es Probleme mit Hausaufgaben, Fragen für anstehende Tests oder Projekten. Die Mitarbeiter von Schlaufuchs Berlin sind dabei Absolventen des Otto-Nagel-Gymnasiums, die nun während ihres Studiums zurück an die Schule kommen, um euch mit ihren Erfahrungen zu unterstützen.

 

Klassen:  alle Klassen

Zeiten:
montags, 13:30 – 16:00 Uhr
dienstags, 13:30 – 16:00 Uhr
mittwochs, 13:30 – 16:00 Uhr
donnerstags, 13:30 – 16:00 Uhr

Ort:  ONG Raum 0.05

Kontakt:  Alexander Möller

Nach einem anstrengenden Schultag, an dem Ihr auch noch meistens stillsitzen musstet, ist unsere IG Line Dance der richtige Ausgleich für Körper und Geist.

Wenn Ihr Spaß daran habt, Euch nach Musik zu bewegen, dann seid Ihr bei uns richtig.

Wir erlernen kleine Choreographien und tanzen nach traditioneller und moderner Musik.

Die Tänze stellen wir zu einem kleinen Programm zusammen und führen sie dann zu schulischen Höhepunkten oder bei Klassenveranstaltungen auf.

Im neuen Schuljahr wird es neben der IG für Fortgeschrittene auch wieder eine IG für Anfänger geben. Schüler und Schülerinnen der 5. bis 7. Klassen sind herzlich willkommen.

Also, schaut doch mal vorbei !

Klassen:  5. bis 8. Klasse / Fortgeschrittene
Zeit:       mittwochs 4. Block / mittwochs 5. Block
Ort:        0.09

Kontakt:  Frau Miethe

Hast Du dich schon einmal gefragt, wieso es in letzter Zeit eigentlich kaum noch Schnee im Winter gibt oder manche Tage im Sommer so heiß werden, dass man sich gar nicht nach draußen bewegen möchte? Oder wie viele Liter Wasser eigentlich benötigt werden, um einen Cheeseburger samt aller Zutaten herzustellen? Es sind nicht weniger als 2453 Liter! Hast du dich bereits gefragt, wie die Plastikverpackungen vieler Lebensmittel erzeugt werden? In Deutschland werden z.B. pro Kopf nicht weniger als 37 Kilogramm Plastikmüll jährlich verbraucht. Und viele Menschen wissen dabei gar nicht, wie sehr sie unserem Planeten damit schaden, wenn wir unachtsam Dinge wegwerfen, die man eigentlich noch hätte verwenden können.

Wusstest Du, dass jeder Mensch auf der Erde einen sogenannten „Ökologischen Fußabdruck besitzt“? Dieser gibt an, wie viel Fläche auf der Welt benötigt wird, um unseren modernen Lebensstil zu ermöglichen. Die Ressourcen der Erde sind nicht unendlich und an vielen Orten sind die negativen klimatischen Einflüsse (schmelzende Polkappen, Überschwemmungen, Tornados) spürbar geworden. Allein im Pazifischen Ozean schwimmt ein Kontinent aus reinem Abfall vor sich hin, der größer als Mitteleuropa ist!

Die IG Nachhaltigkeit widmet sich in kleineren Projekten den Aspekten des Umweltschutzes und des Umweltbewusstseins. Gemeinsam behandeln wir unter anderem Themen wie das Bienensterben, Umweltverschmutzung durch Kraftwerke sowie die Klimaveränderungen durch Erderwärmung. Aber auch praktische Dinge wie Mülltrennung oder die eigene Herstellung von Papier sollen von Dir erprobt werden können. Ebenfalls werden wir gemeinsam Küchengerichte ausprobieren, die man umweltbewusst zubereiten kann und dabei mindestens so lecker schmecken wie Tiefkühlprodukte, aber um einiges gesünder sind.

Finde mit der IG Nachhaltigkeit heraus, wie auch Du dich aktiv an unserer Schule dafür einsetzen kannst, dass das ONG in Zukunft im Sinne des Umweltschutzes handelt und dabei hilft, unseren Blauen Planeten zu schützen.

Klassen:           Klassenstufe 7-11
Wo:                   3.09
Wann:              mittwochs, 4. Block; B – Woche

Kontakt:            Herr Grohmann

Du bist interessiert an digitalen Medien, Smartphones, Games, Apps, sozialen Netzwerken und einer verantwortungsvollen Aufgabe? Dann werde Net-Pilot!

Mit einer Ausbildung zum Net-Piloten kannst Du Expert/in rund ums Thema Medienkonsum und Mediensucht werden und Dein Wissen mit anderen teilen. Für Deine Teilnahme bekommst Du:

 

  

Klassen:     7-9
Ort:            0.14
Zeit:           donnerstags
Kontakt:     Herr Scholz

Cha Cha Cha, Walzer, Rumba, Blues,.. von den feurigen Lateinamerikanischen Tänzen zu den edlen Standardtänzen lernen wir die Grundlagen des Partnertanzens und üben die Grundschritte, um zu jeder Gelegenheit und jedem Tanz die passenden Schritte bereit zu haben.

Klassen:           Klassenstufe 9-11
Wo:                   Aula
Wann:              dienstags; 5. Block

Kontakt:            Herr Weißschuh

Erscheinen dir Inhalte und Sichtweisen, die dir Schule, Freundeskreis, Elternhaus oder (digitale) Medien zu vermitteln versuchen, zuweilen fragwürdig oder zumindest einer Rechtfertigung bedürftig? Hörst du des Öfteren, dass du immer das letzte Wort haben musst? Interessiert dich, wie man sich argumentativ stichhaltig gegen konträre Haltungen und Positionen durchzusetzen vermag? Stehst du gesellschaftlichen Mainstream-Meinungen eher kritisch distanziert gegenüber? Dann bist du in der IG Philosophie genau richtig.

Wenn du über eigene Deutungsansätze nachdenkst und dich mit verschiedenen Vorstellungen bezüglich der Beschaffenheit und Funktionsprinzipien der Welt, der Moral, des menschlichen Erkenntnisvermögens oder der Politik vergleichend auseinandersetzt, dann beginnst du bereits zu philosophieren. Dies sind exemplarische erste Schritte beim Versuch, die Welt in ihrer Komplexität mit Hilfe der eigenen Vernunft zu ergründen. Die philosophische Reflexion reicht jedoch noch weiter:

»Für gewöhnlich zweifeln wir nicht an der Existenz des Bodens unter unseren Füßen oder des Baumes draußen vor dem Fenster oder unserer eigenen Zähne. Ja, die meiste Zeit denken wir noch nicht einmal an die psychischen Zustände, die uns diese Dinge wahrnehmen lassen, sondern scheinen die Welt direkt wahrzunehmen. Woher wissen wir jedoch, ob es ihre Dinge auch wirklich gibt? Wäre es denn anders für uns, wenn sie nur in unserem Bewusstsein existierten – wenn all das, was wir dort draußen für die wirkliche Welt hielten, nichts als eine gigantische Halluzination oder ein Traum wäre, aus dem wir niemals aufwachen werden?« (Nagel, Thomas: Was bedeutet das alles? Eine ganz kurze Einführung in die Philosophie. Reclam: Stuttgart, 2012, S. 12.)

Philosophieren bedeutet in einer ersten Annäherung also, sehr allgemeine und scheinbar selbstverständliche Vorstellungen über die Welt und sich selbst in Frage zu stellen. Dazu gehört auch die präzise Formulierung und das genaue Durchdenken der jeweils aufgeworfenen philosophischen Frage. Dies geschieht im Rahmen der IG Philosophie durch eigene Überlegungen und Diskussionen mit anderen sowie durch die Lektüre von Texten, in denen systematisch philosophiert wird und nicht zuletzt durch das Verfassen eigener philosophischer Essays.

Klassen: 9.-10. Klasse

Zeit:       dienstags,  B – Woche 5. Block

Ort:        R. 2.13

Kontakt: Herr Ladig

Roboter faszinieren die Menschen. In der angebotenen IG wird mit Hilfe der auf LEGO Mindstorms-Hardware basierenden Konstruktionskits des Roberta-Projektes (www.roberta-home.de) die Möglichkeit geboten, auf eine konstruktiv-spielerische Weise Zugang zu den Themen Roboterbau und -programmierung zu erlangen.

Du hast Interesse am Tüfteln und Konstruieren sowie an Technik, Programmierung und spannenden Szenarien (bspw. aus Biologie, Physik, Verkehrs- und Rettungswesen, etc.) für den Einsatz Deines selbst konstruierten Roboters? Dann melde Dich gleich an!

Klassen:       5 bis 8
Zeit:             donnerstags, A – Woche 5. Block
Ort:              2.13

Kontakt:       Herr Ladig

Die IG Schach ist für alle Schüler geeignet, die die Grundregeln des Spiels beherrschen und vielleicht auch schon erste Erfahrungen bei Schachturnieren gesammelt haben.Ziel ist es, die schachlichen Fähigkeiten inclusive aller positiven Eigenschaften, welche das Schachspielen entwickelt, zu verbessern.

Die besten Schüler können in der Schulschachmannschaft spielen und trainieren sowie an Berliner und überregionalen Schulschachwettkämpfen teilnehmen.

Klassen:  5. bis 9. Klasse / Schulmannschaft
Zeit:       montags 13:30 – 15:00 Uhr / Donnerstag, 13:30 – 15:00 Uhr (nur für die Schulmannschaft)
Ort:        ONG Raum 1.12

Kontakt: Herr Reiser 

Schlaufit1

Die Schlaufit IG richtet sich an alle sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler. Die IG wird sich durch eine hohe körperliche Belastung auszeichnen, die eine merkliche Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit zur Folge hat. Dabei werden zum großen Teil Elemente des funktionalen Trainings aufgegriffen.  Dies beinhaltet vor allem komplexe Übungen mit eigenem Körpergewicht, die den Fitnesszustand des Körpers ganzheitlich ansprechen. Wesentliche Elemente der Schlaufit IG werden Ausdauer, Kraft, Willensstärke, Teamwork, Mut und Spaß sein. Das übergeordnete Ziel ist eine Teilnahme an einem XLETIX oder Tough Mudder Event.

Klassen:  5. bis 9. Klasse
Zeit:         dienstags
Ort:          ONG TH2

Kontakt: Alexander Möller

SchülerInnen identifizieren sich stark mit ihrer eigenen Schule und möchten das auch nach Außen ausdrücken. Daher bieten einige Schulen ihren SchülerInnen den Erwerb von T-Shirts, Pullovern oder anderen Textil oder Werbeartikeln an. Damit diese Artikel die Sprache der SchülerInnen sprechen, ergibt es Sinn, die SchülerInnen in die Gestaltung der Artikel einzubeziehen. In der Arbeitsgemeinschaft “Schulkultur” entwickeln SchülerInnen in aufbauenden Workshops Designs für ihre eigene Schulkollektion. Wir unterstützen die Schulen anschließend bei der Kommunikation und Logistik mit lokalen Druckpartnern, um den Bestellungsprozess möglichst reibungslos für unsere Partnerschulen zu organisieren. Am Ende des Jahres findet auch ein Designwettbewerb unter allen Arbeitsgemeinschaften aller Schulen statt, bei dem das beste Design gekürt wird.

 

Klassen:     alle Klassen
Ort:             Treppenhaus
Zeit:           montags, A – Woche (erstes Treffen am 03.09.2018)

Kontakt:     Alexander Möller

 

Zeigt her Eure grünen Daumen und kommt in den Stadtgarten.

Zusammen planen wir den neuen Garten, pflanzen an, züchten und pflegen die zukünftigen Beete und Anlagen. Wir sind offen für Kreativität und Experimente.

Klickt hier, um mehr zu erfahren!

Klassen:     Klassen 5 – 11
Ort:            Treppenhaus
Zeit:           mittwochs
Kontakt:     Frau Ilmer

¡Bienvenid@ al mundo hispanohablante!

Du willst aktuelle lateinamerikanische Hits trällern, kubanische Salsa tanzen, kulinarische Spezialitäten Uruguays zubereiten oder sogar ein spanisches Theaterstück aufführen? Dann bist du hier genau richtig!

Alles, was du brauchst, ist ein bisschen Neugier und Lust auf Neues aus der spanischsprachigen Welt. Dich erwartet jede Menge Neues, serviert mit einer großen Portion Lebensfreude! «¡Vamos pues!»

Klassen: alle Klassen
Zeit: montags, 15:20 Uhr – 16:20 Uhr
Ort: 3.19

Kontakt: Frau Helm

Du möchtest dich sportlich betätigen, aber dich nicht auf eine Sportart festlegen, dann bist du hier genau richtig!
Je nach Interesse kannst du verschiedenen sportlichen Aktivitäten nachgehen. Ohne Leistungsdruck, sondern der Spaß sollte im Vordergrund stehen.
So könnte man z.B. Basketball, Fußball, Badminton, Zweifelderball spielen oder an Geräten turnen.
Einfach mal ausprobieren!

Klassen: 5. bis 7. Klasse
Zeit:        mittwochs
Ort:         TH2

Kontakt: Herr Obst

Berlin ist die Stadt der Startups. Aber wo kommt eigentlich die nächste Generation der Gründer*innen her? Natürlich aus unserer Schule. Mit der Arbeitsgemeinschaft “StartUp” helfen wir interessierten Schüler*innen dabei, ihre Ideen zu strukturieren, weiterzuentwickeln und in die Tat umzusetzen. Die Inhalte sind dabei so vielseitig wie die Fähigkeiten, die von Gründern benötigt werden. Kreativitätsmethoden, Projektmanagement, Präsentationstechniken, Finanzplanung sind nur einige der Inhalte, die mit den teilnehmenden Schüler*innen thematisiert werden.
Am Ende des Schuljahres findet ein Business-Plan-Contest aller Arbeitsgemeinschaften statt, bei dem die Gewinner finanziell durch ein Preisgeld unterstützt werden, um ihren Plan in die Tat umzusetzen.

Klassen:           ab Klassenstufe 7

Wo:                   Treppenhaus

Wann:              montags, B – Woche

Kontakt:            Alexander Möller

Schauspielen oder Darstellen, was heißt das? 

Soll es Spaß machen?

Aber sicher soll es, denn ohne Freude am Spiel geht es gar nicht! 
Soll es uns eine Möglichkeit geben, unsere Poesie, unsere Träume und unsere unausgesprochenen Gedanken und Gefühle besser zeigen zu können?

Ja, vielleicht nicht gleich, aber es wird uns ganz sicher dabei helfen, genau das zu lernen. 
Kunstvoll, poetisch- aber natürlich darstellen heißt: eine Rolle glaubhaft zu spielen, ohne sich selber verstellen zu müssen und sich dabei unwohl zu fühlen.

Ist es schwer, ein guter Schauspieler zu werden?
 Nein, ist es wirklich nicht, denn eigentlich machen wir das doch täglich. JEDER der Spaß daran hat, der sich vielleicht auch mal ein weinig was traut, jeder der versucht, sich in eine Situation (nicht eine andere Person!) hinein zu fühlen, wird darin viel besser werden.

Gibt es etwas, vor dem ihr Angst haben müsst?
 Nein, gibt es wirklich nicht!
 Macht euch darum keine Gedanken, sondern habt einfach Spaß am Spiel und daran, wie gut ihr seid.

Was sagt uns dieses Zitat ganz unten?
 Eigentlich nur eins, dass in uns allen die Fähigkeit steckt, darzustellen, also ein Schauspieler zu sein.

Gibt es einen Unterschied zwischen Film-und Theaterschauspiel?
 Ja, aber der ist nicht schwer zu lernen.
Was macht uns am meisten Spaß beim Spielen?
 Bestimmt die Geschichten, welche wir selber geschrieben haben.
 Kann man Drehbuchschreiben lernen?
 Ja, kann man, aber es gibt hier ganz klare Regeln, die immer gelten.

Was braucht man noch, um Drehbücher (Geschichten) zu schreiben? 
Fantasie und Geduld mit uns selber, denn ein Drehbuch ist niemals in der 1. Fassung gut, sondern braucht Überarbeitung, also Geduld.

Lohnt sich unsere Geduld? 
Ganz bestimmt, wenn dann am Ende alles fertig ist und wir den Applaus genießen !

„All my characters are me. I’m not a good enough actor to become a character. I hear about actors who become the role and I think ‘I wonder what that feels like’. Because for me, they’re all me. I relate to these characters because aspects of their personality are like me. And I just turn up the parts of myself that are them and turn down the parts that aren’t.“ -

Ryan Gosling

 

Klassen:    5. bis 9. Klasse – Schauspiel
Zeit:         mittwochs, A – Woche
Ort:           ONG Aula

 

Kontakt: Herr Liebscher; Frau Heinemann

Wer schon immer mal Schlagzeug spielen lernen wollte oder schon spielt, ist hier genau richtig. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Themen sind Schlagzeug und Percussion allgemein, Beats aus den Bereichen Pop, Rock, Funk, unterschiedliche Spieltechniken, Dynamik, Unabhängigkeitsübungen und ganz viel Groove.

Klassen:           Klassenstufe 5-12
Wo:                   1.01
Wann:             dienstags, 5. Block

Kontakt:            Herr Müller (Kontakt folgt)

Die IG Tennis soll Spaß machen und die Freude am Tennissport wecken und vermitteln. Nur mit Begeisterung und Freude kann man richtig Tennis lernen. Neben dem Erlernen der Tennistechniken werden vor allem die motorischen Fähigkeiten gefördert. Auf spielerische Art und Weise werdet ihr an den Tennissport herangeführt. Durch unsere Zweiteilung in Einsteiger und Fortgeschrittene kommen alle auf ihre Kosten. Wir sind froh, dass wir eine so enge Zusammenarbeit mit dem TC Berolina Biesdorf e.V. pflegen und im Sommer die schönen Sandplätze nutzen können. Im Winter spielen wir in den Turnhallen des Otto-Nagel-Gymnasiums. Einen Erfahrungsbericht findet ihr hier.
Kommt vorbei und lernt die IG Tennis kennen.
Wir freuen uns auf euch!

Euer Mirko Süß

Klassen:   5-9
Zeit:       montags bis donnerstags,
Ort:        ONG Turnhalle 3

Klickt hier, um mehr zu erfahren!

Kontakt: Mirko Süß

Du träumst davon, nach dem Abitur Medizin zu studieren und möchtest deinen Abiturdurchschnitt verbessern? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Dieser Kurs dient dir zur optimalen Vorbereitung auf den Test für Medizinische Studiengänge (TMS). Dabei treffen wir uns in lockerer Atmosphäre in Form von Workshops, die während des Schuljahres stattfinden. Die genauen Termine werden dir zu Beginn des Schuljahres angegeben.
Wenn auch du Lust hast daran teilzunehmen, dann melde dich an! Jeder der 10.-12. Klasse ist herzlich willkommen.

Klassen:           Klassenstufe 10-12
wo:                    nach Absprache (Siehe Vertretungsplan)
Wann:                   projektsartig: drei Termine im ersten Halbjahr (erstes Treffen am 30.08.2018)

 

Kontakt:            Frau Bekurtz

Wer nach der anstrengenden Schulwoche noch ein paar Bälle übers Netz bringen möchte, ist herzlich willkommen.
In der IG Volleyball wird trainiert, an Taktik und Technik gefeilt, aber vor allem gespielt. Wer Lust darauf hat, sich auszupowern und dabei sein Spiel dank Tipps und Übungen zu verbessern, kann jederzeit mit einsteigen.

Klassen:           Klassenstufe 10-12
wo:                    TH3
Wann:              freitags, 5. Block

Kontakt:            Ronald Hannebauer