Falls Sie nicht Mitglied im Lernmittelverein sind, finden Sie hier die aktuellen Bücherlisten:

Lernmittelfreiheit + Eigenanteil Lernmittel, insbesondere Schulbücher, begleiten Ihr Kind im Unterricht und bei den Hausaufgaben. Sie werden teils von der Schule zur Verfügung gestellt und teils von den Eltern selbst finanziert. Für den Unterricht erforderliche Lernmittel werden von der Schule leihweise zur Verfügung gestellt. Dies gilt allerdings mit der Einschränkung, dass Sie sich an der Beschaffung von Lernmitteln beteiligen müssen. Pro Schuljahr beträgt der Eigenanteil maximal 100 Euro, bezogen auf den Neuwert.

Die aktuelle Satzung finden Sie hier.

Lernmittelfreiheit + Eigenanteil

Lernmittel, insbesondere Schulbücher, begleiten Ihr Kind im Unterricht und bei den Hausaufgaben. Sie werden teils von der Schule zur Verfügung gestellt und teils von den Eltern selbst finanziert. Für den Unterricht erforderliche Lernmittel werden von der Schule leihweise zur Verfügung gestellt. Dies gilt allerdings mit der Einschränkung, dass Sie sich an der Beschaffung von Lernmitteln beteiligen müssen. Pro Schuljahr beträgt der Eigenanteil maximal 100 Euro, bezogen auf den Neuwert.

Alternative: Lernmittelfonds

Der aus dem Eigenanteil aller Eltern gebildete Lernmittelfonds ist eine praktische und preiswerte Alternative zum Kauf von Schulbüchern und sonstigen Lernmitteln. Sie zahlen einen von der Schule individuell festgelegten Betrag auf das Konto des Lernmittelfonds Ihrer Schule ‑ in unserem Fall des Lernmittelvereins (LMV) ‑ und erhalten dafür leihweise eine Mischung aus neu beschafften und zum Teil bereits gebrauchten Schulbüchern und Lernmitteln aus dem Bestand der Schule.

Mitglied werden und sparen

Als Mitglied im LMV erwerben Sie zwar kein Eigentum, zahlen dafür in der Regel aber deutlich weniger als die benötigten Lernmittel im freien Verkauf kosten würden. Damit sparen Sie Zeit und Geld. Lernmittelfonds sind nicht gesetzlich vorgeschrieben. Die Beteiligung an einem Lernmittelfonds ist freiwillig, das heißt, Sie können die Lernmittel auch weiterhin selbst und auf eigene Kosten beschaffen. Der Lernmittelverein am Otto-Nagel-Gymnasium existiert seit 2003. Dank der durch den Verein möglichen Sammelbestellung und die mehrjährige Nutzung der Bücher konnten wir nicht nur Schulbücher und sonstige Lernmittel finanzieren, sondern auch zusätzliche Projekte und die besondere Ausstattung des Otto-Nagel-Gymnasiums gewährleisten.

Weitergehende Informationen finden Sie unter: https://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/ medien/lehr-und-lernmittel/

Zahlen Sie bis zum 30. April auf das Vereinskonto

… und sorgen Sie sich nicht mehr um die Ausstattung Ihres Kindes mit Schulbüchern für das kommende Schuljahr. Sie sind so automatisch für den Zeitraum vom 1. August bis zum 31. Juli des folgenden Jahres Mitglied des Vereins. Nach § 50 des Berliner Schulgesetzes beträgt der Eigenanteil der Eltern für die Beschaffung von Lernmitteln maximal 100 € pro Schuljahr. Ihr Vorteil: Als Mitglied des Vereins Lernmittel Otto-Nagel-Gymnasium e. V. bezahlen Sie 65 € für Ihr erstes Kind auf unserer Schule und 30 € für das zweite Kind. Das dritte Kind ist kostenfrei.

 

Ihre Zahlung richten Sie bitte an:

Empfänger: Verein Lernmittel Otto-Nagel-Gymnasium e. V.

IBAN: DE77100900007178372003

BIC: BEVODEBB

Institut: Berliner Volksbank

Verwendungszweck: Name des Kindes und Klasse laufendes Schuljahr

Vielen Dank!

 

Der Vorstand

Der aktuelle Vorstand nahm sein Amt am 14. März 2016 auf und ist bis zum 31. Juli 2018 tätig.

Vorsitzender:                       René Pfeiffer
Stellv. Vorsitzende:              Kerstin Schubert
Schriftführer:                      Karsten Paetz
Schatzmeister:                    Stephan Tietz
Beisitzerinnen:                    Andrea Köhler, Maren Rosenbaum
Rechnungsprüferinnen:        Birgit Beyte, Sandra Skolosa

Letzte Beiträge:

LMV Satzung 2016 Endfassung
LMV Satzung 2016 Endfassung
LMV-Satzung-2016-Endfassung.pdf
41.7 KiB
206 Downloads
Details...