„Die Informationswirtschaft dürfte auf absehbare Zeit der größte Wachstumsmarkt sein.“ – Roman Herzog

Um dieses vom Politiker Roman Herzog zur Jahrtausenwende geäußerte Zitat zu verstehen gibt es in der Sekundarstufe II die Möglichkeit, den Kurs Wirtschaft zu belegen. Ökonomische Zusammenhänge, unterschiedliche Wirtschaftssysteme und -kreisläufe in Deutschland und anderen Staaten werden hier untersucht und erklärt.

Die Semesterinhalte setzen sich aus folgenden Inhalten zusammen:

Themen:

  • Kaufmann und Unternehmen
  • Leistungsverwertung

Wahlthemen:

  • Finanzierung und Investition oder
  • Wettbewerb und Marktmacht (Wettbewerbspolitik, Grundzüge des Kartellrechts)

Mögliche Kontexte:

  • Fallstudien zur Unternehmensgründung
  • Exkursionen zu Berliner Unternehmen

Themen:

  • Leistungserstellung
  • Personal und Organisation

Wahlthemen:

  • Kostenrechnung oder
  • Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Mögliche Kontexte:

  • Exkursionen zu Berliner Betrieben
  • Unterrichtsbesuche von Verbandsvertretern (Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände)

Themen:

  • Marktwirtschaft
  • Konjunkturpolitik
  • Arbeitsmarktpolitische Konzepte und der Einfluss der Globalisierung auf den Arbeitsmarkt

Wahlthemen:

  • Außenwirtschaft oder
  • Wirtschaftswachstum und Grenzen des Wachstums

Mögliche Kontexte:

  • Unterrichtsbesuche von Verbandsvertretern (Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände)

Themen:

  • Konjunkturpolitik (nur Fiskalpolitik)
  • ausgewählte Beispiele der Ordnungspolitik

Wahlthemen:

  • Dimensionen der Globalisierung oder
  • internationale Verträge und Organisationen – Weltwirtschaftsordnung

Mögliche Kontexte:

  • Unterrichtsbesuche von Verbandsvertretern (Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände) und parlamentarischen Vertretern zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen

Lars Retzlaff
komm. Fachleiter Gesellschaftswissenschaften

zuletzt aktualisiert: 21. September 2021, verantwortlich: Lars Retzlaff

Die letzten Aktivitäten des Fachbereichs Politikwissenschaften: