Die Strukturwissenschaft Informatik

E_Laptop / E_Informatik und ITG in den Klassenstufen 5 und 7

In den Klassen 5 und 7 lernen alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Unterrichtes (Enrichmentunterricht bzw. ITG)  den Umgang mit ihrem Computer kennen. Hierzu gehören neben dem Betriebssystem auch die Textverarbeitung, die Präsentationssoftware und die Tabellenkalkulation von OpenOffice / LibreOffice bzw. Pages, Keynote und Numbers.

Am Ende von Klasse 7 wird auch ein erstes Programmierprojekt mit Scratch entwickelt.

Wahlpflichtunterricht in den Klassenstufen 9 und 10

Der Wahlpflicht Unterricht Informatik führt in die technischen Grundlagen der digitalen Welt ein.
WPU 9 behandelt
  • die Grundlagen der Programmierung,
  • die Darstellung von Zahlen, Buchstaben und Bildern sowie
  • eine Einführung in die Robotik.
WPU 10
  • behandelt die Grundlagen der Datenbanken und
  • führt die Programmierung aus WPU 9 weiter.
Die Belegung der WPU 9 und WPU 10 Kurse ist eine Voraussetzung einer Belegung der Grund- und Leistungskurse Informatik in der Oberstufe.

Grund- und Leistungskurse in der Oberstufe

Die Grund- und Leistungskurse führen wissenschaftspropädeutisch in das Fach Informatik ein.

Beide Kurse behandeln u.a. die Themen

  • Softwareentwicklung
  • Datenbanken
  • Grundlagen der Informatik
  • Softwareprojekt

Die letzten Aktivitäten des Fachbereichs Informatik:

Downloads

Rahmenlehrplan Informatik Sek I
Rahmenlehrplan Informatik Sek I
Teil_C_Informatik_2015_11_10_WEB.pdf
1.0 MiB
258 Downloads
Details...
Rahmenlehrplan Informatik Sek II
Rahmenlehrplan Informatik Sek II
sek2_informatik.pdf
307.4 KiB
679 Downloads
Details...