Was hat dich am meisten überrascht, als du nach Deutschland gekommen bist?

– Ich hätte nie gedacht, dass die Leute hier so nett sind. Sogar auf der Straße lächeln mich fremde Leute an.

Die 16-jährige Austauschschülerin stammt aus Thailand und ist nun schon über drei Wochen an unserer Schule. Zurzeit wohnt sie bei der Familie von Norah Blume (Q1).

Neue Erfahrungen sammeln, ein fremdes Land erkunden und kennenlernen sowie die Verbesserung ihrer sprachlichen Fähigkeiten waren die Motivation für ihren Austausch nach Deutschland.

Innerhalb ihres kurzen Aufenthaltes sind ihr schon viele Unterschiede aufgefallen. Anders als in ihrer Heimat haben wir weniger Fächer, die wiederum intensiver behandelt werden, und eine Möglichkeit uns früh durch eine Fächerwahl zu spezialisieren. Mit der Technik ist sie jedoch schon vertraut, da ihre Heimatschule auch auf moderne Unterrichtskonzepte setzt.

Wir hoffen, dass sie sich inzwischen gut eingelebt hat, und wünschen ihr weiterhin viel Spaß an unserer Schule!

Berlin, den 20.10.2022

Tara Stollberg

Edit: Seit den Herbstferien hat uns Pim leider verlassen und setzt nun ihren Austausch in anderen Teilen Deutschlands fort