Vorhang auf!

Man stelle sich vor: Ein bunt gemischter Haufen von spielwütigen Jugendlichen, von theaterinfizierten Technikfreaks, von unbändig Schauspielwilligen, von bewegungsbegeisterten Sportlern, von unendlich Tanzwütigen, von kunstvernarrten Allroundern.

Alle haben etwas gemeinsam. Sie wollen sich produzieren. Sie wollen Theater spielen.
Theater spielen ist ein schwieriger und komplexer künstlerischer Prozess. Und wie überall ist auch hier noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Es wird ein hoher persönlicher Einsatz erwartet, der auch einen großen Zeitaufwand für zusätzliche Proben beinhaltet. Das Spielen auf der Bühne ist eine Seite der Medaille. Die andere Seite beinhaltet, dass wir für alle Arbeiten, die sonst noch anfallen, ebenfalls verantwortlich sind, also Kostüm, Bühnenbild, Technik, Literatur, Artikel über ein Stück lesen (Dramaturgie), Werbung, Planung usw..
In den Grundkursen wird nur in Projektform gearbeitet, die meistens ein Schuljahr oder länger dauern. Von daher empfiehlt sich, DS nicht nur ein Schuljahr lang zu besuchen, sondern die Früchte der eigenen Arbeit im Projekt der Jahrgangsstufe 12 zu ernten. Ein Quereinstieg ist damit auch eher ungünstig.
Zudem sind drei Jahre DS (10., 11., 12. Klasse) Voraussetzung dafür, dass man das Fach als 4. Prüfungsfach oder (11., 12. Klasse) als 5. Prüfungskomponente wählen kann. Ein Unterbrechen oder später Einsteigen lässt diese Möglichkeit dann nicht mehr zu.

Am Fachbereich arbeiten 4 Fachkollegen: Frau Heinemann, Herr Liebscher und Herr Weißschuh und Herr Casey. Unter ihrer Leitung nehmen die Theaterkurse regelmäßig an den Theatertagen der Marzahner und Hellersdorfer Oberschulen teil, deren Wanderpokal schon oft die Theater-Vitrine unserer Schule schmücken durfte.

F. Liebscher
Fachbereichsleiter Darstellendes Spiel

 

Aktuelles aus dem Fachbereich Darstellendes Spiel:

Zwei Abende voller Kultur

12.03.2020|Kommentare deaktiviert für Zwei Abende voller Kultur

Für zwei Abende im März öffnete sich Bühne für Theater, Gesang und Tanz den Besuchern des ONG. Die DS-Kurse von Herrn Liebscher und Herrn Weißschuh, sowie der Ensemble-Kurs und die IG Paartanz verzauberten das Publikum.

Wir brauchen keinen Titel, wir machen Kultur!

05.03.2020|Kommentare deaktiviert für Wir brauchen keinen Titel, wir machen Kultur!

Ihr habt am Mittwoch, den 11.03.2020, noch keine Pläne für eure Abendgestaltung? Dann besucht ab 18:00 Uhr das abwechslungsreiche Programm der Oberstufe, bestehend aus Musik, Tanz und Theater, in der Aula des ONG. 

Titelverteidigung geglückt!

24.02.2020|Kommentare deaktiviert für Titelverteidigung geglückt!

Auf den 22. Theatertagen konnten wir uns in diesem Jahr gleich zwei Preise sichern! Herzlichen Glückwunsch an unsere DS-Kurse!

Theater – so weit das Auge reicht!

11.02.2020|Kommentare deaktiviert für Theater – so weit das Auge reicht!

In der Woche vom 17. – 21. Februar 2019 stehen wieder die diesjährigen Theatertage und die Verleihung des „Goldenen Vorhangs“, der als Wanderpokal im Moment noch unsere Schule innehat, in der Aula des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium an.

Theaterkurs gewinnt „Goldenen Vorhang“

12.03.2019|Kommentare deaktiviert für Theaterkurs gewinnt „Goldenen Vorhang“

Der Theaterkurs des 12. Jahrgangs gewann mit dem Stück „Katzelmacher“ bei den 21. Marzahner Theatertagen den „Goldenen Vorhang“ für die stimmigste Gesamtproduktion.

Theater in der Aula des ONG

18.02.2019|Kommentare deaktiviert für Theater in der Aula des ONG

Am Montag, dem 25. Februar, werden zwei Theaterstücke in der Aula des Otto-Nagel-Gymnasiums vorgeführt. Lassen Sie sich begeistern von den Stücken „Katzelmacher“ (12ds) und „Die Talentshow“ (11ds).

Das ist doch alles Theater!!!

13.02.2019|Kommentare deaktiviert für Das ist doch alles Theater!!!

In der Woche vom 18. - 22. Februar stehen wieder die diesjährigen Theatertage im Siemens-Gymnasium an, an denen wir diesmal mit vier Stücken teilnehmen werden.

 

Downloads