Der Enrichmentunterricht In den Jahrgängen 7 und 8 zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • fächer-, klassen- und jahrgangsübergreifender Unterricht
  • projekt- und produktorientierter Unterricht
  • drei Blöcke hintereinander (Enrichmenttag)
  • kleine Kurse (maximal 25 Schülerinnen und Schüler)
  • mit Besuch außerschulischer Lernorte
  • aus drei Fächergruppen
    • Sprachen und Kunst
    • Gesellschaftswissenschaften
    • Naturwissenschaften
  • drei Semester in einem Jahr mit unterschiedlichen Kursen und Themen (Trimester)
  • pro Schuljahr werden die gleichen sechs Kurse angeboten (siehe Tabelle)
  • jede Schülerin und jeder Schüler gibt individuelle Präferenzen ab
  • in den zwei Jahren muss jede Fächergruppe mindestens einmal belegt werden
  • auf Grundlage der Schülerwünsche entscheidet die Schule über die Kurszusammensetzung

Im Schuljahr 2022/23 werden diese Kurse angeboten:

Sprache und Kunst

Antike Mythen: Im Enrichment-Kurs „Von Perseus zu Percy Jackson – Antike Mythen und was sie mit uns zu tun haben“ lesen und schauen wir unterschiedliche Versionen beliebter Mythen der griechischen und römischen Antike. Wir wollen uns anschauen, wie die Geschichten von Herakles, Achilles, Odysseus in unterschiedlichen Zeiten und unterschiedlichen Medien bearbeitet wurden, und gemeinsam überlegen, warum diese Geschichten auch heute noch so beliebt sind. Am Ende eines jeden Kurses soll eine kleine Theater-Aufführung stehen. Ihr könnt den Kurs auch besuchen, wenn ihr Latein nicht belegt habt.

Gesellschaftswissenschaften

Kitchen Impossible – Eine kulinarische Reise um die Welt. In diesem Enrichmentkurs wird es heiß und fettig! In Kitchen Impossible erlernen wir die Basistechniken der Küche, nehmen ein paar Lebensmittel mal genauer unter die Lupe und wagen eine kulinarische Reise durch die verschiedenen Küchen dieser Welt. Nachdem wir versuchen, einige Tricks der Supermärkte zu entlarven, stürzen wir uns in das bunte Treiben der Küche – wo gerne Hand angelegt werden darf und es nicht nur um die Dinge im Kochtopf geht, sondern auch um den gestalterischen Orbit herum sowie Wissenswertes zum Thema Essen. Willkommen ist hier wer sich gerne kreativ austobt, mit Freude in andere Welten eintaucht und einfach Spaß am Kochen hat. Am Ende unserer würzigen Reise soll ein digitales Kochbuch entstehen und wir wollen zeigen, dass für uns in der Küche gar nichts impossible ist. Achtung: Eventuell fällt ein gewisser Beitrag an Zusatzkosten an.

Die SuS untersuchen ausgewählte Ziele der UN für nachhaltigen Enticklung anhand von eigenen Recherchen in der Datenbank der Weltbank. Deshalb können sie sehr flexibel selbstgewählte Regionen und Länder untersuchen.

Naturwissenschaften

Bionik – Lernen von der Natur. Was heißt Bionik? Wer hat eigentlich den Salzstreuer erfunden? Ist in der Natur alles sauber? Wo finden wir die stabilsten Strukturen? Können Geckos überall die Wände hochlaufen? Was hat ein Fisch mit einem Auto zu tun? Wir wollen Phänomene der Natur und Beispiele für deren Anwendung in der Technik kennenlernen, erforschen, ausprobieren.

Mathematische Strukturen in der Kunst finden und nutzen um Kunst zu kreieren. Spiralen konstruieren, Perspektive für das Zeichnen nutzen, Farben addieren und subtrahieren, animierte Kunst.

Das Formular ist von allen Schülern und Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgänge bis zum 26. Mai 2023 auszufüllen.

Mareike Wiegand & Stephan Tietz
Pädagogische Koordination

zuletzt aktualisiert: 12. März 2021, verantwortlich: Stephan Tietz

Aus den Enrichmentkursen:

Enrichment Kurs „Kitchen Impossible“

26.09.2022|

Einer der diesjährigen Enrichment Kurse ist sehr begehrt: Kitchen Impossible. In diesem Kurs können sich die Schüler und Schülerinnen kreativ ausleben, indem sie in der Zusammenarbeit und Interaktion die Küche bestens kennenlernen.