Latein am Otto-Nagel-Gymnasium

Am Otto-Nagel-Gymnasium wird Latein als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 angeboten. Bis zur Oberstufe arbeiten wir erfolgreich mit dem Lehrbuch vom  Cornelsen-Verlag „Via Mea“. In der Oberstufe lesen und übersetzen wir lateinische Texte in originaler Sprache.
Ziel ist die Erlangung des Latinums ohne Prüfung, das nach Abschluss des 5-jährigen Sprachkurses (am Ende der Oberstufe) automatisch erworben wird.

Wir sind ein junges Team aus begeisterten Lateinlehrerinnen, die sich sehr freuen, dir die Faszination der lateinischen Sprache näher zu bringen.

Aber wozu brauche ich denn überhaupt Latein? Für viele Studiengänge ist doch Latein inzwischen gar nicht mehr nötig…

Ja, das stimmt (leider). Aber der Lateinunterricht vermittelt dir so viel Allgemeinwissen und Sprachkompetenz, dass für jeden in diesem Unterricht etwas dabei ist.

  • Dich interessiert, wie die Römer damals gelebt haben? – Wir schauen im Unterricht, wie die Römer in Rom gewohnt, gearbeitet und gegessen, Kinder und Jugendliche gelernt und gespielt haben.
  • Dich interessiert Geschichte, Politik, Recht und die Idee von Staat und Gesellschaft? Und wo liegen eigentlich die Wurzeln unseres heutigen Europas? – Im Lateinunterricht diskutieren wir über all diese Themen und besprechen, wie sich das römische Reich zu so einem großen Weltreich entwickeln aber auch Jahrhunderte später wieder an Bedeutung verlieren konnte.
  • Dich interessieren die Bereiche Kunst, Architektur? – Im Lateinunterricht schauen wir uns Bauwerke der Römer an und betrachten ihr Fortleben in den Ruinen der heutigen Stadt Rom.
  • Dich interessieren die römischen Götter? – Wir übersetzen Mythen von Latein ins Deutsche und lernen die römische Götterwelt genau kennen.
  • Du liebst Sprachen? – Latein ist die Grundlage für andere romanische Sprachen wie Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, aber auch für Englisch. Du erhältst durch die konsequente Spracharbeit im Lateinunterricht deutlich tieferes Verständnis, wie Sprachen funktionieren als das im modernen Fremdsprachenunterricht vermittelt werden könnte. Das Übersetzen und Reflektieren über die richtige deutsche Übersetzung übt deine Konzentration, dein genaues Arbeiten und deine deutsche Ausdrucksfähigkeit. Das wird dir auch sehr im Deutschunterricht helfen und später im Berufsleben sowieso.
  • Veni, vidi, vici! – Im Lateinunterricht lernst du lateinische Sprichwörter und Redewendungen kennen, die noch heute häufig in Reden und Texten genutzt werden.
  • Mars, Nivea, Magnum, Arte, Asics, Audi… – Unsere Werbe- und Produktwelt ist voller lateinischer Namen. Warum und was diese Produktnamen eigentlich bedeuten, lernst du im Lateinunterricht.
  • Du liest gerne Harry Potter, Asterix und Obelix oder Percy Jackson? – Dann ist dir bestimmt schon aufgefallen, wie lebendig die lateinische Sprache in diesen Büchern ist.
  • Du willst doch Medizin studieren oder (Alte) Geschichte, Kunstgeschichte oder Theologie? Dann sollte für dich der Besuch des Lateinunterrichts ein Muss sein. Denn im Studium das Latinum nachzuholen, ist deutlich anspruchsvoller und aufwendiger.

Aber Latein heißt auch Lernen… Aber das trifft auf jedes Fach zu und auf jede andere Sprache sowieso. Das konsequente Lernen von Vokabeln- und Grammatikregeln wird dich also auch im Lateinunterricht begleiten. Dafür wirst du mit viel Allgemeinbildung und einem vertieften Sprachverständnis belohnt.

Wir freuen uns auf dich!

I. Münzner
Fachleiterin Latein

Die letzten Aktivitäten des Fachbereichs Latein:

Downloads