Bereits 20% der 14- bis 15-Jährigen ersetzen fast täglich und 49% ab und zu ihre Hauptmahlzeit durch Snacks. Da bald die neue Aula eröffnet wird, haben wir uns überlegt, dass zusätzlich zum normalen Essen noch Snacks angeboten werden könnten. Sie sollten nicht nur leicht nebenher zu essen, appetitlich und cool sein, sondern ausgewogen und gesundheitsfördernd. Da wir euren Geschmack treffen möchten, wäre es schön, wenn ihr uns eure Ideen, Wünsche und Vorschläge zum Thema „gesunde Snacks“ mitteilen würdet. Am besten schickt ihr diese per Mail an Frau Kagerer oder ihr teilt sie uns persönlich mit.

Anastasia Gantenbrink (5.2), Emilia Kipka (6.2), Lisa Kipka (8.1) und Nicolas Kagerer (7.1)