Am Montag, dem 5. Dezember, fand die Smartboardschulung von Herrn Dietze statt.

In jeder Klasse werden zwei Schüler zu „Smartboardverantwortlichen“ geschult. In diesem Fall waren es Lena und Lukas aus der 5.1 und Leonid und Louis aus der 5.2.

Die Schüler sollen so in den Klassen sicher stellen, dass die Smartboards einwandfrei funktionieren. Denn auch einige, insbesondere neue, Lehrer wissen noch nicht immer mit ihnen umzugehen. Und sollten dann mal Probleme auftreten, helfen die Schüler gerne sie zu lösen.

Wie schaltet man das Smartboard richtig an und aus? Wie kalibriert man die Smartboards? Was für Kabel braucht man, um es mit dem Mac zu verbinden? Wie schaltet man den Ton an? All diese Dinge haben sie dort erfahren. Am Ende konnten die Schüler eigenständig den An- und Ausschaltungsvorgang sowie die Kalibrierung durchführen.

Trotz einiger Schwierigkeiten mit dem Kabel war das eine lehrreiche Schulung!

Nina Klein