Wenn Bücher lebendig werden…

Am 21.2.2018 unternahmen die Klassen 8.3 und 8.4 eine Exkursion im Fach Englisch.
Es ging in das englische Theater im BKA Berlin in Kreuzberg.
Wir sahen das Stück “Between the Lines“.
In diesem Stück werden drei englische Schulbücher lebendig. Sie werden zu Menschen, die aber auch Zitate aus ihrem jeweiligen Buchinhalt wiedergeben. Mit List mogeln sie sich in den Koffer einer Lehrerin, die in die USA fährt. In dem New Yorker Hotel, in dem die Lehrerin eincheckt, richten sie allerlei Unsinn an und brachten uns damit zum Lachen. So verwüsteten sie das Hotelzimmer, bestellen Essen auf Kosten der Lehrerin und fuhren sogar mit ihrem Leihwagen.

Da wir im Englischunterricht schon über New York gesprochen hatten, konnten wir uns gut in die Szenen hineinversetzen. Außerdem bezogen uns “die Bücher“ mit einigen Fragespielen in die Handlung ein. Wir amüsierten uns sehr, denn der Inhalt wurde recht lustig dargestellt.
Zum Schluss konnten wir noch Fotos mit den Darstellern machen.

Jasmin Kalanyos 8.4

2018-09-13T22:09:13+00:00