Die Grundkurse ch-2 waren Ende Februar im Gläsernen Labor. Experimente zur Herstellung und Zersetzung von Kunstoffen wurden durchgeführt. Gewinnung von Kunststoffen durch Polymerisations-, Polykondensations- und Polyadditionsreaktionen, also das gesamte Spektrum der Herstellungswege konnte experimentell abgearbeitet werden.

Umweltprobleme wie die bei der Verbrennung von PVC konnten nachvollzogen werden. Auch die Herstellung von „Bio-Kunststoffen“ gehörte zum Programm.

M. Handke