Th.Bauer

Derzeit kämpfen die Basketballer der WK I in der Leistungsrunde des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ um den Einzug in die nächste Runde. Es folgt ein Bericht von Simon Schülke:

„Alles hat organisationstechnisch gut geklappt, auch wenn wir verletzungsbedingt nur mit 6 aktiven Spielern antreten konnten.
Nicht zuletzt deswegen war spielerisch an diesem Tag wenig zu holen. Wir verloren alle 3 Spiele. JFK war mit vielen Alba-Spielern klar das beste Team des Tuniers, auch Schwitters und die EV-Schule überzeugten mit jeweils großen Teams und starken Einzelleistungen. Am Ende reichten 8 Dreier von mir, viele gute Korbzüge von Paul und andere Korberfolge der anderen Spieler leider nicht aus, um einen Sieg einzufahren. Dennoch muss ich anmerken, dass die Mannschaftsmoral sehr positiv aufgefallen ist und keiner auch nur für einen kurzen Moment ans Aufgeben dachte. Die Priorität war es von Anfang an, sich als Schule souverän und mit Klasse zu präsentieren. Das ist uns definitiv gelungen.“
Kleine Anmerkung am Rande: Auf Grund von Formfehlern wurden die Spiele gegen Schnitters und EV im Nachhinein mit 20:0 für uns gewertet. Viel Erfolg für die zweite Turnierphase!
Th.Bauer / FL Sport