Am 17.11.2022 traten fünf Schulen um den Bezirksmeistertitel und den Einzug ins das Südostfinale der WK II (Jahrgänge 2007-2009) an. Jeder gegen jeden, zweimal 10 Minuten und am Ende kamen die zwei besten Mannschaften weiter.

Unser erstes Spiel gegen die Virchow-Schule war lange knapp. Die Spieler der Virchow standen sehr kompakt und hatten auch eigene Gelegenheiten. Nach einer Ecke in der zweiten Halbzeit konnten wir durch den gerade eingewechselten Janik den durchaus verdienten, aber auch etwas glücklichen 1:0-Siegtreffer feiern.

Im zweiten Spiel gegen den Mitfavoriten des Siemens-Gymnasiums waren wir deutlich überlegen, konnten uns aber nur wenige klare Chancen erarbeiten. Der gute Torhüter konnte die wenigen Möglichkeiten aber vereiteln. Am Ende mussten wir uns mit einem 0:0 begnügen.

Im dritten Spiel gegen die Haeckel-Schule wurde es recht deutlich. Durch Tore von Jussi, Till, Arne und Miko konnten wir uns verdient mit 4:0 durchsetzen und damit vorzeitig den Einzug ins Südostfinale absichern.

Im letzten Spiel gegen die Hecker-Schule ging es für uns um den Gruppensieg. Auch hier spielten wir – nur noch zu elft – sehr souverän. Und auch hier konnten wir durch ein Tor von Philip mit 1:0 in Führung gehen. Beim zweiten Tor hatten wir etwas Hilfe vom Gegner. Mit dem Eigentor war auch der Endstand von 2:0 besiegelt.

Mit 10 Punkten und 7:0 Toren blieb am Ende allerdings doch „nur“ der 2.Platz, da das Siemens-Gymnasium mit 9:1 Toren ein etwas besseres Torverhältnis hatte. Im Südostfinale im Frühjahr 2023 geben wir unser Bestes und versuchen mal wieder das Berlin-Finale zu erreichen.

Thomas Bauer / Fachleiter Sport