Das Lesefest der fünften und achten Klassen

/, Jahrgang 5, Jahrgang 8/Das Lesefest der fünften und achten Klassen

Das Lesefest der fünften und achten Klassen

Am 13.11.2018 fand im Rahmen der Marzahner Lesetage am Otto-Nagel-Gymnasium zum wiederholten Mal das Lesefest der Schule statt, welches die Klassen des 8. Jahrgangs zusammen mit den Lehrern organisierten. Bei der Veranstaltung wurden die fleißigen Schüler der beiden 5. Klassen durch insgesamt vier Stationen geführt, in denen sich Sehen, Hören, Spielen, Lesen und Schreiben abwechselten.

Der Höhepunkt war für die Kinder der Vorlesewettbewerb. Zehn Leser und Leserinnen traten jeweils gegeneinander an. Die ersten drei Plätze pro Klasse bekamen einen Preis, den sie sich nach dem harten, dennoch spannenden und lustigen Tag verdient hatten.

Die Jury bestand aus zwei Schülerinnen und einem Schüler der Klasse 8.4. Zur Abwechslung und Erholung wurde nach jeder/jedem 5. Leserin/Leser eine kleine Pause eingelegt, in der die Schülerinnen und Schüler ihr mitgebrachtes Buch lasen und sich über Kuchen freuten.

Vor der endgültigen Entscheidung der Jury gab es ein Stechen um den 2. Platz der 5.2 und ein Stechen um den 1. Platz der 5.1. Ersteres gewann Mathilde Zareck gegen Anika Tetzel.  Lesekönig*in dieser Klasse wurde Anna Heimmann. Herzlichen Glückwunsch!

Das Stechen der 5.1 zwischen Ella Kokoschka und Lilly Schneider gewann Lilly. Sie darf sich nun über den Titel „Leseköigin“ der 5.1 freuen und wurde zusätzlich mit einem Thalia-Gutschein prämiert. Den 3. Platz belegte Felicia Ast. Die zweiten Plätze wurden mit einem selbstausgewählten Buch und Süßigkeiten belohnt. Alle sechs wurden zusätzlich mit einer namentlich beschrifteten Urkunde ausgezeichnet. Und so geht ein weiteres Lesefest vorüber. Sicherlich wird es auch nächstes Jahr wieder ein Erfolg.

Anna Sophia Sommerfeld, Klasse 8.4

2018-11-17T09:33:50+01:00