Einmal ein Volleyballprofi sein

/, Klasse 6.2, Sport/Einmal ein Volleyballprofi sein

Einmal ein Volleyballprofi sein

Als wir uns am 14.06.2016 am S-Biesdorf trafen, war jedem von uns anzusehen, wie aufgeregt er war. Es gab nämlich eine kleine Planänderung, die wir zunächst kaum ahnten. Als Frau Thiele die Ansprache hielt, wurde uns klar, dass wir wegen des unbeständigen Wetters nicht Beach-Volleyball spielen konnten. Wir gingen also zum Eugen-Roth-Weg, zu der uns so vertrauten Turnhalle. Wir waren zunächst ziemlich enttäuscht. Doch allein in der Halle zu sein mit drei sportlich versierten betreuenden Elternteilen war ein tolles Gefühl.

Wir hatten alle Spaß an den Ballspielen in der vertrauten Umgebung. Schließlich zeigten Frau Thiele und Herr Wendt auch ihre sportliche Seite. Danach wussten wir alle, dass es zwar schlimm ist auf gewisse Dinge zu verzichten, aber sich genau dadurch neue Wege auftun.

Michael Grocke 6.2

2018-09-13T22:09:33+00:00