Einige Schüler unseres 10. Jahrgangs absolvierten dieses Jahr freiwillig ein Sozialpraktikum im Alten- und Pflegeheim Kaulsdorf am Cecilienplatz.

Die Schüler haben sich in kleinen Gruppen zusammengefunden, in denen sie jede Woche mit den Bewohnern in Kontakt kamen. Begleitet wurden die Gruppen durch Pfleger. Unsere Schüler durften in Rücksprache mit den Pflegern selbst entscheiden, wie sie die gemeinsame Zeit mit den Bewohnern gestalten wollten. Einige haben mit den  Bewohnern Gesellschaftsspiele, wie „Mensch ärgere dich nicht“, gespielt, eine andere Gruppe hat Muffins gebacken und manche haben sich mit einzelnen Bewohnern getroffen, um mit ihnen über ihre Vergangenheit zu reden. Dabei erfuhren unsere Schüler viel über persönliche Erlebnisse, die sie u.a. im 2. Weltkrieg erlebt hatten.

Die Schüler gingen mit vielen neuen Erfahrungen und Erkenntnissen aus dem Praktikum. Sie hatten viel Freude dabei und einige können sich vorstellen, später einmal in einem sozialen Beruf zu arbeiten.

E. Zöphel