Auf dieser Seite gedenken wir unserem wertgeschätzten Kollegen, Sieruan Casey.

Nach schwerer Krankheit ging er am 16. November 22 von uns.

Wir sind traurig und nehmen Abschied in tiefer Dankbarkeit.

Hier möchten wir allen Trauernden die Möglichkeit geben, sich in Form von persönlichen Worten an den Verstorbenen, Beileidsbekundungen bzw. Erinnerungen zu verabschieden.

Kondolenzbuch

Herr Casey war immer ein besonderer Fall von einem Lehrer. Er hatte mit seinem Unterricht bewiesen, dass er Schule als ein ganz anderes Konzept interpretiert als alle anderen. Man hat gemerkt, dass für ihn weniger die Note im Vordergrund steht, sondern die Motivation in der Sache an sich neues zu schaffen.
Das hat ihn sehr unterschieden von allen anderen. Nun ist er leider viel zu früh von uns gegangen.

Ich danke Ihnen Herr Casey, auch wenn wir bei weitem nicht immer einer Meinung waren, für Ihren Unterricht und Ihren Arbeitseinsatz denn ich weiß, dass Sie Ihre Arbeit geliebt haben.
Meine Gedanken sind in tiefer Anteilnahme bei den Verwandten und Nahestehenden..

Marvin Scherf

Letztens hatte ich ein Klassentreffen, nach mehr als dreißig Jahren, und ich war verblüfft, wie lebendig und wie gleichklingend euphorisch unsere Erinnerungen an einige wenige Lehrer waren. Das waren die – wie wir heute sagen – echt coolen Lehrer, die, die uns trotz oder wegen unserer Ungestümtheit Ernst genommen, sich in kontroverse Diskussionen eingelassen und uns bestärkt haben, unseren Weg zu gehen.

Wenn unsere Kinder sich in dreißig Jahren treffen sollten, werden Sie, Herr Casey, zu diesen wenigen tollen Lehrern gehören, an die sich unser Sohn lebhaft und gern erinnern wird! Wie auch immer Sie es geschafft haben, den bis dahin so ungeliebten Kunstunterricht zu einem Highlight werden zu lassen! Sie haben mit Ihrer Art zu unterrichten, Schule neu gelebt und ganz nebenbei Herzen geöffnet. Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar. Wir bedauern, dass Sie unsere Welt viel zu früh verlassen haben.

Ihrer Familie und Ihren Freunden gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Familie Ambrus

Lieber Sieruan,

du wirst mir als Freund, herausragender Lehrer und Kollege und kreativer, sportvernarrter Freigeist in Erinnerung bleiben. Ich bin dankbar für den stets regen Austausch mit dir und immer noch geschockt, dass du viel zu früh von uns gehen musstest, obwohl du gekämpft hast wie ein Löwe.. Au revoir mein Freund.

„Es ist nie der richtige Zeitpunkt. Es ist nie der richtige Tag. Es ist nie alles gesagt. Es ist immer zu früh.
Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden – einfach Momente, die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.“ (Verfasser unbekannt).

Maika Günther

Lieber Sieruan,
vor vielen Jahren durfte ich Dich als Künstler kennenlernen – wir mussten einiges ertragen, aber das haben wir tapfer hingekriegt.

Nachdem lange Zeit später meine Tochter ans ONG kam, erfuhr ich, dass Du mittlerweile Deinen Platz gefunden hattest und ein geachtetes und geschätztes Mitglied des Kollegiums warst. Leider kam es nicht mehr zu einem Treffen zwischen uns, Du bist einfach zu früh gegangen…ich wünsche Dir im Namen unserer Familie eine friedliche Reise.

Frank Zielske

„Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren. “

Wir haben so gehofft, lieber Herr Casey, dass Sie diesen Kampf gewinnen. Ihr viel zu früher Tod macht uns fassungslos und tief traurig.

In unseren Gedanken werden wir die Erinnerung an einen tollen Lehrer und Menschen bewahren, der mit Humor, Verständnis und großer Hingabe zur Kunst so engagiert und auf seine ganz eigene und sehr empathische Weise unterrichtet hat. Für die Spuren, die Sie dabei in unserem Leben hinterlassen haben, sagen wir Ihnen von Herzen danke.

Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid gilt Ihrer Familie und jenen Menschen, denen Sie als Partner oder guter Freund nun schmerzlich fehlen.

Familie Titze / Strasbaugh

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken“

Tief berührt haben wir von dem Tod von Herrn Sieruan Casey erfahren.
Leider viel zu spät, aber wir möchten Ihnen DANKE für Ihr Engagement als Lehrer sagen. Sie haben für die Kunst gelebt und das hat Ihren Unterricht so einzigartig und wertvoll gemacht.

In der schweren Zeit der Trauer sind unsere Gedanken bei Ihrer Familie, Freunden und bei Ihren Kollegen und Kolleginnen.

Familie Rahmstorf/ Freitag

Herr Casey war uns immer ein freundlicher, aufgeschlossener Lehrer, der es schaffte uns für Kunst zu begeistern und uns darin bestärkte, dass jeder Mensch künstlerische Fähigkeiten hat. Wir sind tief erschüttert und sprechen unser Beileid an die Angehörigen aus. Herr Casey wird uns immer als hervorragender Lehrer mit tollen Unterrichtsmethoden in Erinnerung bleiben.

Familie Heyder

Sieruan war wie wir es hier in Berlin sagen, een Orijinal. Obwohl er ein bunter Hund war, flog er bei mir zunächst lange unter dem Radar. Bei X Factor ist er in der ersten Runde mit einer fragwürdigen Nummer rausgeflogen und zeigte dem Verein daraufhin im Fernsehen den Stinkefinger.[…] Sieruan lernte ich näher kennen, als ich die 10. Klasse der Tochter vor 4 Jahren zu einer Klassenfahrt als Betreuer begleitet habe und mich mit ihm Abends am Lagerfeuer unterhalten habe. Ich war erstaunt, wie er bei all den Klassen, die er unterrichtet hat, einen ziemlich genauen Überblick über alle Schüler hatte, ihre Stärken und Schwächen kannte und selbst in den von mir verhassten Gruppen- und Projektarbeiten genau wusste wer Lokomotive und wer Anhänger ist. Er nutzte seinen Spielraum im Fach Musik und Darstellendes Spiel maximal aus, um Noten auch als Instrument einzusetzen, um leistungsstarken, aber etwas zu forschen Schülern auch mal Demut einzuschenken und unsichtbaren, unsicheren Schüler zu mehr self confidence zu verhelfen.
Er tat also das, was eine gute Schule leisten sollte. Unseren Kindern nicht nur Stoff einzutrichtern, sondern ihre menschlichen Schnittstellen, Sensoren zu kalibrieren, um ihnen so wichtige Werte wie Integrität, Empathie, Gelassenheit und Selbstvertrauen mitzugeben.
Ich hebe meine Limo auf dich, Sieruan, du bekommst 8 von 10 Punkten und bist eine Runde weiter. Cheers…

Lars Hildebrandt

Kondolenzbuch-Eintrag hinzufügen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.