In der neunten Klasse wird das Thema „Quadratische Gleichungen und Funktionen“ im Mathematikunterricht behandelt. Der FB Mathe konnte vor kurzem mit technischer Unterstützung auf der Schülerschaft einen neuen Zugang zu diesem Thema ausprobieren. Eine tolle Eigenschaft von quadratischen Funktionen, die „Ortspunkteigenschaft“, machte es möglich. Dafür braucht man nur eine Klasse, ein paar Maßbänder und Geduld. Denn die Nutzung von Maßbändern stellte uns vor ungeahnte Schwierigkeiten („Wie rum muss ich das kurbeln?!“).

Die Schülerinnen und Schüler sollten sich nach folgender Regel positionieren: Es gibt auf dem Hof eine Abflussrinne. Herr Pfeiler stellt sich 4 Meter von dieser Rinne entfernt auf. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich nun so positionieren, dass sie von Herrn Pfeilers Standpunkt genauso weit entfernt sind, wie von der Rinne. Die Größe der Entfernung kann selbst gewählt werden und für alle Schüler unterschiedlich sein.

Wenn das beachtet wird entsteht folgende Form: eine Parabel.

Der FB Mathematik bedankt sich bei unserem Dronenpiloten Paul für die tollen Aufnahmen!

Stephan Pfeiler