Poetry Slam

Doch nicht irgendein Poetry Slam –  denn dieser Poetry Slam am Otto-Nagel-Gymnasium, veranstaltet von der IG Poetry Slam findet „anonym“ statt. Und zwar am Donnerstag, den 30.06.2016 ab 14:00 Uhr in der Aula des ONG.

Wie das geht?

Die Teilnehmer werden ihre selbstgeschriebenen Texte hinter einem blickdichten Vorhang vortragen, um so personenunabhängig die Vorträge bewerten zu können. Neben den Schülern aus den IG, können gerne auch weitere Personen selbstgeschriebene Texte vortragen, dazu einfach bereits ab 13:30 Uhr in der Aula vorbeischauen und vorne an der Bühne Bescheid geben.

Außerdem, ist dieser Poetry Slam auch gleichzeitig das Einsatzstellenübergreifende Kooperationsprojekt von uns Bundesfreiwilligendientstleistenden Benita und Laura. Zusammen mit Schülern der Kurt-Tucholsky-Oberschule und den dortigen Freiwilligen Melodi und Celina haben wir das Halbjahr über daran gearbeitet unsere Schüler auf diesen Auftritt vorzubereiten und ihnen dabei zu helfen ihre Ideen, Gedanken und Interessen in Texten zu verpacken, die sie nun präsentieren wollen.

Wir freuen uns über jeden Besucher, Zuhörer und gerne auch Teilnehmer!

Laura Aßmann und Benita Imeraj

2018-09-10T21:50:22+00:00