Ein Jahr ist es her, dass wir am ONG unseren Bundesfreiwilligendienst gestartet haben. Die Zeit ist wie im Flug vorbeigegangen, aber die gesammelten Erfahrungen sind Gold wert.

Wir blicken zurück auf ein lustiges, lehrreiches und spaßiges Jahr, indem für uns monatlich unterschiedliche Bereiche und Veranstaltungen im Fokus waren. Einige davon waren das alljährige Freunde-Fotoshooting, die Elternsprechveranstaltungen im Live-Stream, der Adventskalender, die Impftage im Winter, die Moderation und Organisation der Festjahresveranstaltung „110 Jahre Schule – 30 Jahre ONG“ oder die Kunstspendenauktion zu Gunsten des Kinderhospiz Berliner Herz.

In besonders lustiger Erinnerung behalten wir die leckeren und erholsamen Mittagspausen, die Gestaltung des Adventskalenders mit der Besorgung von 42 (!) Spekulatiuspackungen, das Culcha Candela Konzert mit den Friedenstauben und den ein oder anderen versehentlichen Mittagsschlaf am Schreibtisch.

Wir genossen, das kein Tag wie der andere war und sie voll mit neuen und spontanen Ereignissen gefüllt waren.

Und keine Sorge – für neue Bufdis am ONG ist selbstverständlich gesorgt! Wir wünschen unseren Nachfolgern, dass sie mindestens genauso viel Spaß haben werden wie wir.

Außerdem möchten wir uns beim Kollegium und bei der Schülerschaft für die schönen Erinnerungen und die Unterstützung bedanken.

Wir können allen Schulbeteiligten versprechen, dass wir sicherlich nochmal zu Besuch kommen werden.

Bis dahin alles Gute!

Lennard, Laura, Jost und Julia