Ein Überblick

An unserer Schule finden regelmäßig Kurs- und Austauschfahrten, die in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet sind, statt. Wenn weitere Fragen bestehen, sind die zuständigen Lehrer gerne bereit diese zu beantworten. Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf das Schuljahr 2013/14 und werden jährlich angepasst.
hier ist noch Platz für weitere Ideen

Kl. Verantwortlich/ Leitung Info Anmelde-
zeitraum
Kosten
in €
Hinfahrt?/
Gegenbesuch
Unterkunft/
Org. durch
FrankreichFrankreich
A
10 Klassenleiter EV
Klasse
9 o. 10
1.Hj
Klasse 10
200 März/April
Mai/Juni
in Gastfamilien/
DänemarkDänemark
A
10 Fr. Hempelmann/
Klassenleiter
EV
Klasse
9 o. 10
1.Hj
Klasse 10
200 nach Absprache
mit Dänen
in Gastfamilien/
NiederlandeNiederlande
A
10 Klassenleiter EV
Klasse
9 o. 10
1.Hj
Klasse 10
150 April/Mai
September/Oktober
in Gastfamilien/
KanadaKanada
A
11 Fr. Miethe vor der
Hinfahrt
Anfang des
Schuljahres
(Formular)
700
+ 250 NYC
Osterferien
+2 Wochen
Dezember/Januar
Privat beim Austauschschüler
SchweizSchweiz
A
7-10 Fr. Janicke Info per
E-Mail
vor den
Herbstferien
150 09.07.2014-
23.07.2014
12.04.2014-
26.04.2014
privat beim Austauschschüler/
Direction générale de
l´enseignement obligatoire
EnglandEngland
K
11 Fr. Thiele
Hr. Tietz
über die
Tutoren
01.07.2013 450 schulische
„Fahrtenwoche“
Jugendherberge/
individuell
SpanienSpanien
K
11 Fr. Hengsbach,
Fr. Wolfram,
Fr. Brauer/
Fr. Hengsbach
über die
Tutoren
01.07.2013 400 schulische
„Fahrtenwoche“
Jugendherberge/
CTS Reisen
ItalienItalien
K
11 Fr. Carlsohn,
Fr. Zollfrank,
Hr. Obst/
Fr. Carlsohn
per
Mail
01.07.2013 360 schulische
„Fahrtenwoche“
Hotel/ individuell
SkilagerSkilager
K
11 Hr. Bauer Q1 Mitte Q1
per Aushang
400 2 Wochen
im Januar
(ca. 9 Tage)
Schullandheim im Allgäu/
individuell
SurffahrtSurffahrt
K
11 Hr. Obst Q1 kurz vor/
nach den
Sommerferien
260 August
Surfschule Pepelow/
individuell

*A=Austausch, K=Kursfahrt

Die Informationen sollen einen ersten Überblick verschaffen und erheben keinen Anspruch auf abschließende Vollständigkeit.